• Trost spenden und helfen

    Helfen bei den letzten Schritten

LETZTE HILFE KURS

Wir möchten das kleine Einmaleins der Begleitung von Sterbenden in einem „Letzte-Hilfe-Kurs“ vermitteln. Der Kurs richtet sich an alle interessierten Bürger*Innen, die sich über die Themen, Sterben, Tod, Patientenverfügung, Palliativversorgung und Trauer informieren wollen.
In vier Stunden erfahren die Teilnehmer*Innen das Wichtigste über den Tod und wie man den Sterbenden auch ohne große Vorkenntnisse beistehen kann.
Obwohl sich die meisten Menschen wünschen, ihre letzten Tage und Stunden in ihrem vertrauten Umfeld zu verbringen, liegt die Quote derer, die in einem Krankenhaus sterben, bei etwa 50 Prozent. Mit den „Letzte-Hilfe-Kursen“, deren Idee ursprünglich aus Norwegen stammt und die nun auch in zahlreichen deutschen Städten angeboten werden, soll das Sterben wieder in das gewohnte häusliche Umfeld zurückgebracht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.letztehilfe.info


KURSE

Donnerstag, 29. Oktober 2020 16.00 – 20.00 Uhr

Ort: Haus der Kirche, Westring 26c, 44787 Bochum

Referenten: Mareike Häusler-Wallstein, Heide Großgarten

Gebühr: keine

ANMELDUNG
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Bitte kontaktieren Sie uns dafür telefonisch über 0234-8908100 oder per Mail an info@ambulante-hospizarbeit-bochum.de.