BEFÄHIGUNGSKURS

Den Befähigungskurs, den wir in enger Zusammenarbeit mit unserem Partner, dem Hospiz St. Hildegard anbieten beinhaltet zwei Seminartage am Samstag und 10 - 12 Gruppensitzungen von je 2 ½ Stunden. Die Gruppenstärke liegt bei mindestens 8 bis maximal 14 Teilnehmer*Innen. Wir richten uns bei der Ausbildung nach den curricularen Vorgaben des DHVP (Deutscher Hospiz- und Palliativ-Verband).

Zu den Inhalten der Ausbildung zählen z.B. Übungen und Theorie zu Kommunikation und Wahrnehmung, Informationen zu Krankheitsbildern und weiteren Themen der Hospizarbeit. Methodisch arbeiten wir mit Elementen der Selbsterfahrung. Erst nach Ende des Kurses entscheiden Sie sich, ob Sie in die praktische Arbeit einsteigen wollen.


SIND SIE INTERESSIERT? DANN BRAUCHEN WIR VON IHNEN:

• Die Bereitschaft sich auf einen persönlichen Lern- und Reifungsprozess einzulassen
• Ihre Bereitschaft sich mit den Themen Krankheit, Sterben, Tod und Trauer zu beschäftigen
• Ihre Bereitschaft sich auf die Menschen in ihrer Ausbildungs- und Reflexionsgruppe einzulassen
• Ihren festen Willen, verlässlich und verbindlich zu bleiben
• Die Zusage Ihrer Verschwiegenheit


TERMINE

BEFÄHIGUNGSKURS 2020 / 2021
Infoabend Mittwoch 17. Juni 2020 um 19 Uhr // ENTFÄLLT! Neuer Termin vorraussichtlich im Dez. 2020

Hospiz St. Hildegard
Königsallee 135
44789 Bochum
Telefon: 0234 3079023